Informationen zur Corona Krise

Wir sind weiterhin für Sie da! Damit dies auch so bleiben kann, besteht bei uns Maskenpflicht für Patienten und Mitarbeiter.
Weiterlesen

Fussreflexzonentherapie

Die Fußreflexzonentherapie basiert auf der Erkenntnis, dass die seitliche Fußansicht der Ansicht eines sitzenden Menschen gleicht. Der rechte Fuß entspricht der rechten Körperhälfte, der linke dementsprechend der linken Körperseite.

Die Organe des Körpers lassen sich auf den Fuß übertragen und sind in sogenannten Fußreflexzonen wiederzufinden.

Die Fußreflexzonentherapien ist eine manuelle Therapieform, bei der der Therapeut in einer festgelegten Reihenfolge die Fußreflexzonen behandelt. Durch das Auffinden und die Behandlung belasteter Körperzonen werden die Selbstheilungskräfte des Menschen angeregt. Während oder nach der Behandlung können die behandelten Zonen schmerzhaft reagieren.

Therapieablauf

Um eine sinnvolle Therapie zu gewährleisten, findet in der ersten Behandlung eine ausführliche Befunderhebung statt. Die erste Behandlung dauert 40 Minuten, jede weitere Behandlung dauert 30 Minuten.

In der Regel ist nach 6-10 Sitzungen eine Linderung der Beschwerden zu erwarten. Die Fußreflexzonentherapie kann alleine oder in Kombination mit anderen Therapieformen erfolgen.

Anwendungsgebiete

  • Verdauungsbeschwerden
  • statische-muskuläre Belastung (Verspannung,Bewegungseinschränkung)
  • Kopfschmerzen
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Menstruationsbeschwerden
  • Antriebsschwäche
  • Schwindel
  • Kieferbeschwerden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.