Informationen zur Corona Krise

Wir sind weiterhin für Sie da! Damit dies auch so bleiben kann, besteht bei uns Maskenpflicht für Patienten und Mitarbeiter.
Weiterlesen

Wenn Sie zur physiotherapeutischen Behandlung in unsere Praxis kommen, gibt es einige Dinge, die Sie wissen sollten. Die wichtigsten Informationen haben wir hier  für Sie zusammengestellt:

Behandlungsstart

Eine Behandlung muss laut Kassenweisung innerhalb von 28 Kalendertagen nach Rezeptausstellungsdatum begonnen werden. Ein kurzer Anruf bei uns genügt, dann können wir Ihnen sagen, wann Sie mit Ihrer Behandlung starten können.

Behandlungszeit

In unserer Praxis wird im 20-Minuten-Takt gearbeitet. Das bedeutet für Sie eine Behandlungszeit von 15-20 Minuten. Innerhalb dieser Zeit müssen vom Therapeuten auch die administrativen Aufgaben erledigt werden (Termine machen, Eigenanteil kassieren, Dokumentation, Arztberichte schreiben etc.).

Da diese Zeit sehr kurz ist, bemühen wir uns, die administrativen Aufgaben von unserem Anmeldeteam übernehmen zu lassen. Die vorgeschriebene Behandlungszeit der gesetzlichen Krankenkassen beträgt für eine physiotherapeutische Behandlung lediglich 15 Minuten.

Unterbrechung der Behandlung

Laut Kassenweisung darf eine Behandlungsserie nicht länger als 14 Tage unterbrochen werden, sonst wird die Heilmittelverordnung ungültig. Ausnahmen können im Urlaubsfall Ihrerseits gemacht werden, wenn dies von uns auf dem Rezept entsprechend vermerkt wird. Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf darauf an.

Terminabsagen

Wir bitten Sie, Ihre Termine einzuhalten. Nicht rechtzeitig abgesagte Termine (24Std. vorher), gehen nicht zu Lasten der Krankenkassen, sondern sind als verloren gegangene Arbeitszeit anzusehen.

Wenn Sie also weniger als 24 Stunden vorher Ihren Behandlungstermin absagen, müssen wir Ihnen leider diese Zeit privat in Rechnung stellen, sofern es uns nicht möglich ist, diese Behandlungszeit anderweitig zu vergeben. Wir danken für Ihr Verständnis!

Zuzahlung

Für jedes ausgestellte Rezept ist eine Zuzahlung (Eigenanteil) zu entrichten, welche aus einer pauschalen Rezeptgebühr von 10 EUR sowie 10% der Behandlungskosten besteht. Dieser Betrag wird von uns an die Krankenkasse abgeführt. Die Zuzahlung (Eigenanteil) ist bei Antritt der Behandlung fällig.

In unserer Praxis können Sie bar oder bequem mit EC-Karte zahlen.

Anfahrt

Ein Anfahrtsbeschreibung finden Sie über den Menüpunkt Kontakt.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.